Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Sie sind hier: Kinder

Freda und das Geheimnis der Nacht

ISBN: 9783943766028

Erscheinungsjahr 2013

  • Alter : 3-5
  • Format : Bilderbuch
  • Vorlesefunktion : vorhanden
  • Genre : Fantasy
  • Thema : Feen & Elfen
2,99 € *
Sofort lieferbar.

Inhalt

Als Freda eines Morgens erwacht, ist ihr Zauberstab verschwunden. Alle ihre Freunde helfen bei der Suche, doch erfolglos. Das erste Mal in ihrem Leben muss Freda die Nacht ohne das Leuchten ihres Zauberstabs verbringen und kann nicht schlafen. Allein in der Dunkelheit macht sie sich mutig auf die Suche. Dabei entdeckt sie, dass die Nacht gar nicht so dunkel und still ist denn viele Tiere sind in dieser Zeit wach und aktiv. Freda erlebt die Nacht mit allen Sinnen und findet schließlich einen neuen Freund, der ihre Hilfe braucht.

Für viele Kinder ist die Nacht gleichermaßen aufregend als auch unheimlich. Der Gedanke "Was passiert eigentlich, wenn ich schlafe?" lässt sie nicht zur Ruhe kommen. Dieses Bilderbuch will dazu anregen, die Nacht mit allen Sinnen zu entdecken und damit den Kindern helfen, die Angst vor der Dunkelheit zu überwinden. Das Medium E-Book ermöglicht es die Geschichte im Dunkeln zu lesen, denn das Tablett fungiert als Lichtquelle. Die malerischen Illustrationen entfalten dabei eine besondere Tiefe und der Wechsel zwischen Tag, Dämmerung und tiefer Nacht wird als neue Dimension des Lesens miterlebt. Eine Animation verdeutlicht, wie sich die Augen an die Dunkelheit gewöhnen.

"Freda und das Geheimnis der Nacht" ist der 3. Band aus der Reihe "Freda die kleine Wunschfee".

Autorin & Illustratorin: Anna Karina Birkenstock arbeitet schon seit 2003 erfolgreich als Autorin & Illustratorin für namhafte Verlage.

Autor & Illustrator

Experten Rezensionen

Wenke Bönisch

Die Nacht birgt viele Geheimnisse. Es ist dunkel, die Geräusche nimmt man ganz anders wahr. Schatten wirken bedrohlicher. Die Fantasie spielt gerne manchen Streich. Die Nacht ist für Kinder aufregend und unheimlich zu gleich.

Die Nacht ist der Ausgangspunkt für Fredas Abenteuerreise in diesem Bilderbuch von Anna Karina Birkenstock. Der kleinen Wunschfee Freda wurde über Nacht ihr Zauberstab gestohlen, just in der Nacht, nachdem sie mit Bauer Paul und Bäuerin Greta die Brombeeren gepflückt hatte. Alles Suchen half nichts. Also faßt sich Freda in der darauffolgenden Nacht allen Mut zusammen und macht sich auf die Suche nach ihrem Zauberstab. Sie findet nicht nur ihn, den Dieb und sein Motiv, sondern erfährt auch den Zauber der Nacht. Mit ganz anderen Augen nimmt sie am Ende dieser Abenteuergeschichte die Nacht war - denn während die einen ruhig schlafen, ist für die anderen die Nacht ihre Lebenszeit.

In ihrer Buchidee verflechtet die Autorin und zugleich auch Illustratorin elegant mehrere Themen, die sie um das Motiv Nacht herumstrickt: die Nacht als Lebenszeit und -raum, Mut, Rücksichtnahme, Vertrauen. Der Plot der Geschichte ist flüssig, kurzweilig und logisch aufgebaut. Sofort nimmt Birkenstock die Leser mit ihren Worten in den Bann. Ihre Wortwahl und Satzstruktur ist perfekt passend für die kleinen Leser ab 3 Jahren geeignet - sowohl zum eigenen Vorlesen als auch zum Vorlesen lassen.(...) Sprecher Bodo Henkel übernimmt das mit seiner warmen, tiefen Stimme. Seine Professionalität in der Modulation beim Vorlesen und im Tempo macht das Zuhören zu einem Genuss. (...) Und was ist noch der Vorteil des E-Books? Es ist das Spiel mit der Leuchtkraft der Illustrationen. Durch das Endgerät werden Tag und Nacht noch mehr als bei einem Druck hervorgehoben. Die Leuchtkraft des Tablets lässt die Farben der Illustrationen stärker strahlen. Vor allem im Nachtmodus kommt dies besonders gut zur Geltung. Natürlich funktioniert dies nur so gut, weil Anna Karina Birkenstock ganz passend zum Zauber der Geschichte das Buch illustriert hat. Kräftige Farben, das Spiel mit dem Perspektivwechsel, runde Formen der Figuren und Gegenstände, die im Malstil warm, sympathisch, freundlich herüber kommen, zeichnen das Werk aus, unterstreichen den Zauber der Geschichte perfekt. Sofort ist der Leser im Bann der Geschichte.

Komplette Rezension auf Kinderbibliothek

Multimedia / Downloads

Jetzt zum BUCHLICHTER Newsletter anmelden
Impressum | AGB | Widerrufsrecht | Zahlung und Lieferung | Datenschutz